Tourbeginn in Neustrelitz


Die Fraktionen Blau, Orange und Grün ringen um ein gemeinsames Aktionsprogramm beim Rollenspiel "Europa in Deiner Stadt"

Mit einem doppelten Erfolg endete die erste Veranstaltung im Projekt "Jugend schult Jugend": zuerst einigten sich die Kontrahenten in unserem Rollenspiel auf ein "Aktionsprogramm zur regionalen Umsetzung des Europäischen Jugendpakts" in Neustrelitz. Dann boten Vertreter des echten Stadtrats an, die Diskussion mit den Jugendlichen weiterzuführen. Als erstes gemeinsames Projekt soll demnächst ein Internet-Angebot mit Informationen zur Stellen- und Ausbildungsplatzsuche für junge Menschen geschaffen werden.


Dr. MdEP Heinz Kindermann (SPD) eröffnet den ersten Aktionstag in Neustrelitz

Zuvor hatte der Europa-Abgeordnete Heinz Kindermann das Projekt offiziell eröffnet. In Anwesenheit von Stadtvertretern, Landtagsabgeordneten, Repräsentanten der "Aktion Europa" sowie weiteren Personen des öffentlichen Lebens der Stadt Neustrelitz kam das Rollenspiel "Europa in Deiner Stadt" erstmals zum Einsatz. Unser Dank für diese gelungene Auftaktveranstaltung gilt allen Beteiligten, insbesondere aber dem Direktor des Gymnasiums Carolinum, Herrn Henry Tesch.

Weitere Fotos von der Auftaktveranstaltung in Neustrelitz

Auftakt für Seminarprogramm in Berlin


MdB Markus Löning, MdB Karl Georg Wellmann sowie Markus Wendler (Bürger Europas e.V.) bei der Podiumsdiskussion im OSZ Bürowirtschaft Berlin (von rechts)

Die erste Veranstaltung mit unserem Seminarprogramm fand am 23.Oktober 2006 im Oberstufenzentrum Bürowirtschaft I in Berlin statt. Nach einer einführenden Plenumsrunde mit den Bundestagsabgeordneten Karl Georg Wellmann (CDU) und Markus Löning (FDP) sowie Benedikt Lux (Abgeordnetenhaus Berlin, Bü90/Grüne) und Dr. Daniel Göler (BVV-Berlin Steglitz-Zehlendorf, CDU) wurde bei Pro-Kontra-Seminaren sowie weiteren Modulen über die Europäische Integration diskutiert.


Pro- und Kontra-Diskussion zur EU-Erweiterung

Bis Februar 2007 wird Bürger Europas e.V. 80 Schulen und Jugendeinrichtungen im gesamten Bundesgebiet besuchen. Wenn Sie Interesse haben, dass wir zu Ihnen kommen, sollten Sie sich jetzt bei Bürger Europas e.V. um einen Termin bewerben. Als Teilnehmer kommen alle Schüler/innen in Frage, die bereits erste Kenntnisse zur EU erworben haben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem pdf-Merkblatt sowie den Dokumenten, die unter Materialien-Download zu finden sind.

Valid HTML 4.0 Transitional